Soziale Verantwortung

Als Unternehmen, das in 39 Ländern auf 5 Kontinenten mit über 25.000 Mitarbeitern tätig ist und täglich Hunderttausende von Kunden und Gästen bedient, fühlen wir uns der sozialen Verantwortung stark verpflichtet.

Unsere Gruppe setzt Benchmarks innerhalb der Travel Retail Branche in Bezug auf Umwelt- und Sozialfragen.

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele unserer humanitären und sozialen Initiativen, die unser aktives Engagement und starkes Versprechen für die soziale Verantwortung von Unternehmen veranschaulichen.
 

Reduzierung der Umweltbelastung

Schon in der frühen Designphase unserer Architekturprojekte sind unsere Teams bestrebt, innovative und energieeffiziente Lösungen zu finden

Unsere Verkaufsstellen an offenen Standorten sind mit Verglasungen der neuesten Generation ausgestattet, die mit modernster Technologie das ganze Jahr über Energie sparen und die Temperatur regeln. Insbesondere unsere Lichtlösungen sind auf Energieeinsparung durch die Positionierung von Glühlampen und den Einsatz von Leuchtmitteln und Lichtablenkern optimiert.
Die Logistikabläufe werden optimiert, um unseren CO2-Fußabdruck zu verringern: Durch ein erweitertes Management von Liefertouren und ein gemeinsames Beschaffungsmanagement konnte die Anzahl der zurückgelegten Kilometer reduziert werden.

 

 

Lebensmittel Sicherheit

Foodservice ist eine Branche, in der man keine Abstriche machen kann

Es erfordert Kenntnisse über hochentwickelte Produktionstechniken und die Fähigkeit Qualität zu erkennen, sowie die Kenntnis zahlreicher Vorschriften zur Lebensmittelhygiene und -sicherheit.

In einer Reihe von Ländern werden von Eurofins, einem internationalen Experten für Lebensmittelsicherheit, strenge Audits durchgeführt, um Aktionspläne und Ziele für jedes Land festzulegen. Zehn Länder wurden 2017 von Eurofins geprüft.

Da die Lebensmittelsicherheit in der Verantwortung jedes Einzelnen liegt, wurden alle Mitarbeiter - einschließlich des Executive Committee von Lagardère Travel Retail - geschult, um die Bedeutung des Themas herauszustellen.

Rückverfolgung der Produkte

Ab 2025 wird Lagardère Travel Retail in seinem gesamten Netzwerk keine Artikel mehr verkaufen, die Eier oder Eiprodukte von Legebatteriehennen enthalten

Diese Entscheidung ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit mit der französischen Wohltätigkeitsorganisation L214 und der Humane League, einer internationalen Organisation, mit der wir ein enges Vertrauensverhältnis pflegen.

Diese Organisationen verpflichten sich, die Tierquälerei zu verringern, insbesondere indem die Bedingungen für die Aufzucht der Tiere verbessert werden. Wir werden unsere Maßnahmen in Kürze auf andere Kategorien sensibler Lebensmittelprodukte ausweiten und bewerten derzeit in Zusammenarbeit mit der unabhängigen Organisation Ecovadis die Umwelt- und Sozialleistung unsere Lieferanten.

Soziale Intitiativen

Lagardère Travel Retail ist stolz darauf, weltweit regelmäßig humanitäre Organisationen zu unterstützen

In Deutschland unterstützen wir beim Sammlen von Spenden:

  • Lagardère Travel Retail unterstützt regelmäßig die Wiebadener Tafel (zum Beispiel mit Aktionen zum Schulanfang und Weihnachten)
  • Mit verschiedenen Charity-Kampagnen unterstützen wir seit Jahren die Bärenherz Stiftung. Es ist uns eine Herzensangelegenheit Einrichtungen, wie dem Hospiz für schwerstkranke Kinder, mit unseren Aktionen helfen zu können.
     

Geschlechtervielfalt

Lagardère Travel Retail ist der festen Überzeugung, dass die Geschlechtervielfalt in Teams ein Leistungshebel ist und die Kreativität anregt

Das Unternehmen ist aktives Mitglied des LL-Netzwerks, das von der Lagardère-Gruppe initiiert wurde. Ziel des Netzwerks ist es, die Geschlechtervielfalt auf allen Hierarchieebenen zu fördern. In der Lagardère-Gruppe haben Frauen 43% der Führungspositionen inne.

Das LL-Netzwerk besteht aus Networking-Events, Workshops, persönlichen und professionellen Meisterklassen und inspirierenden Konferenzen.

Es bietet auch Mentoring-Programme für Frauen an, die von Gruppenleitern (Frauen, Männern, Divers) über einen Zeitraum von 12 Monaten geleitet werden. Bereits ein Jahr nach seiner Gründung zählt das LL-Netzwerk 385 Mitglieder.

Download(s)

CSR Report from the Lagardère Group

2018-2019