Vom Bahnhofsbuchhandel zum Komplettanbieter für Travel Retail

Die Wurzeln von Lagardère Travel Retail liegen im (Bahnhofs-) Buchhandel.

  • Bereits im Jahr 1826 eröffnete Firmengründer Louis Hachette seine erste Buchhandlung unter dem Namen „Hachette“. Im Jahr 1852 startet Louis Hachette mit der ersten Bahnhofsbuchhandlung im Pariser Gare de Lyon.
  • 1913 wagte das Unternehmen den Sprung über die lokalen Grenzen und wurde zu einem international erfolgreichen Medien- und Handelsunternehmen, das 1981 in den Familienkonzern Lagardère eingegliedert wurde.
  • In Deutschland ist das Unternehmen seit 1999 vertreten.

 

Damals wurde der Wiesbadener Bahnhofsbuchhändler Bauer Press erworben. Unter dem Namen HDS Retail Deutschland (Hachette Distribution Services) entwickelte sich das Unternehmen zum erfolgreichen Spezialisten für Handel in Bahnhöfen und Flughäfen.

 

Der Buch- und Pressehandel der Marken RELAY und Virgin wurde sukzessive um neue Konzepte wie hub CONVENIENCE oder L’OCCITANE erweitert. Seit Oktober 2015 tritt das Unternehmen unter dem neuen Markennamen Lagardère Travel Retail auf und verdeutlicht so die enge Zugehörigkeit zur global aufgestellten Unternehmensmutter Lagardère.

 

 

Lagardère Travel Retail auf der Erfolgsspur:

  • Seit Januar 2015 tragen wir auch Verantwortung für 35 Standorte in Österreich und Slowenien. Diese gehörten ehemals zur Firma Airest und wurden im Jahr 2014 durch eine internationale Akquisition unseres Mutterkonzerns integriert.
  • Lagardère Travel Retail beschäftigt in Deutschland, Österreich und Slowenien fast 1.000 Mitarbeiter in rund 160 Geschäften an 15 Flughäfen, rund 50 Bahnhöfen und am Unternehmenssitz im Wiesbadener Hauptbahnhof.
  • Mit über 35 Shops am Frankfurter Flughafen ist Lagardère Travel Retail einer der größten Mieter von Einzelhandelsflächen am bedeutendsten Flughafen Deutschlands.
  • An Österreichs Hauptstadtflughafen Wien betreiben wir eine vielseitige Gastronomie. Insgesamt sind wir an diesem Standort mit 17 verschiedenen Konzepten präsent.
  • Auch an großen Hauptbahnhöfen oder an Pendler-Bahnhofen bieten wir passende Konzepte, im Bereich Travel Essentials und Foodservice.

 

Des Weiteren managen wir als Gesamtbetreiber den Foodcourt des Frankfurter Hauptbahnhofs. Mit unserem Konzept der „Frankfurter Markthalle“ bündeln wir starke und innovative Gastronomie-Marken – und schaffen so eine einmalige Genusswelt an einem der wichtigsten und größten Bahnhöfe Deutschlands.